OTH meets BSZ

Unsere angehenden Erzieher*innen informieren sich über mögliche Studiengänge

Die FakS 1 am BSZ Regensburger Land bekam sozusagen einen Besuch von oben, nämlich von der am Galgenberg angesiedelten Ostbayerischen Technischen Hochschule.

Die Studienberaterin Frau Pentner gab sich die Ehre und stand den angehenden Erzieherinnen und Erziehern mit Rat und Tat zur Seite. Folgende Inhalte waren u.a. für die Klasse von besonderem Interesse:
Nach dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung zur Erzieherin, bzw. zum Erzieher, können sich die Studierenden an der OTH einschreiben. Mit einem erfolgreichen Abschluss der Fachakademie stehen unseren Studierenden (fast) alle Türen offen, lediglich für Studiengänge an Universitäten brauchen sie eine Zusatzprüfung in Mathematik und Englisch. Dabei stellte Frau Pentner die Studienmodelle Vollzeit, berufsbegleitend und Dual vor.
Als ein attraktiver Studiengang entpuppte sich im Vortrag die Soziale Arbeit, der quasi die Inhalte der Erzieherausbildung vertieft und ausbaut. Eine besondere Spezialisierung in diesem Studiengang ist z.B. „Musik- und bewegungsorientierte Sozial Arbeit“, der Studierende aus ganz Deutschland anzieht.

Weitere Informationen und Orientierungshilfen gibt die Expertin Frau Pentner , deren Kontaktdaten auf der Homepage der OTH (www.oth-regensburg.de) zu finden sind.
Zusätzlich helfen folgende Internetadressen bei der Studienwahl:  www.hochschulkompass.de und www.was-studiere-ich.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.