Juradistl-Projekt – der Abschluss wird gemeinsam gefeiert

Die Schülerinnen der 12. Klasse der Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung freuen sich gemeinsam mit Landrätin Tanja Schweiger und den Juradistl-Partnern über das Gelingen ihres ganzjährigen Projekts.

Mit einer Abschlussfeier im Schulgarten endete das diesjährige Kooperationsprojekt zwischen unserer Schule und dem Landschaftspflegeverband (LPV) Regensburg. Ziel des Projekts war, Schülerinnen und Schülern der Abschlussklasse der Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung Umweltwissen und umweltbewusstes Verhalten in Verbindung mit regionalen Produkten am Beispiel des Juradistl-Projektes zu vermitteln.

Im sommerlichen Ambiente des Schulgartens, von den Schülerinnen selbst gastlich arrangiert, konnte Schulleiterin Ernestine Schütz neben den Lehrkräften des Staatlichen BSZ Regensburger Land Frau Landrätin Tanja Schweiger, die Juradistl-Partner Markus Nagler von der Kelterei Nagler, Schafzüchter Josef Rebitzer, Rinderhalter Simon Eichhammer, Metzgermeister Walter Stierstorfer sowie die Vertreter des Landschaftspflegeverbandes Regensburg Josef Sedlmeier und Thomas Schwarz von Büro Landimpuls begrüßen. Im geselligen Beisammensein wurde bestätigt, dass das Juradistl- Schulprojekt in überzeugender Weise die Interessen unserer Region, des Umweltschutzes und der Berufsausbildung verbindet und nachhaltig wirkt.

Die Berufsfachschülerinnen zeigten mit ihrem professionell und schmackhaft zubereiteten Büfett noch einmal gekonnt, dass regionale Produkte, die bei ihrer Erzeugung zum Naturschutz beitragen, in jeder Hinsicht ein Genuss sind.

Text und Bilder
Gudrun Schmidbauer, Projektleitung

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.