Prüfung zur Übungsleiterin – Schwerpunkt Kinderturnen – geschafft !

Am BSZ fand die Prüfung zur Übungsleiterin C – Profil Kinder/Jugendliche, Schwerpunkt: Kinderturnen, erfolgreich statt.

Es ist geschafft: Am 12.07.2019 haben acht Studierende der Fachakademie für Sozialpädagogik die Prüfung zur Übungsleiterin C Profil Kinder/Jugendliche, Schwerpunkt: Kinderturnen, bestanden.

Die Prüfung besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. In der Theorie wurden zum Beispiel sportpädagogische Grundlagen, Vorbereitung, Durchführung und Auswertung einer Sportstunde, Trainingslehre, Bewegungslehre, Sportmedizinische Grundlagen, Sportverletzungen, Sportorganisation, Ernährung, Sportrecht, etc. geprüft.

Die praktischen Fertigkeiten bewiesen die Studierenden im Praxisteil der Prüfung.

Frau Kerstin Reichow vom Bayerischen Turnverband und Frau Antje Zeis, Sportlehrerin am BSZ Regensburger Land, nahmen die Prüfung ab und freuten sich mit den Studierenden über den erfolgreichen Abschluss.

Antje Zeis (Fachbetreuerin Sport)

Aktionstag – Rama Dama

♪Frühlingsgefühle am BSZ RL

Beim heurigen Rama-Dama-Aktionstag waren Schülerin*innen und Lehrer*innen in den Klassenzimmern beschäftigt. Neben den Tafeln und den Tischen waren diesmal auch die Fenster im Reinigungsplan enthalten.

Dass so ein „Frühlingsputz“ auch Spaß machen kann, konnte man sehen und hören. Als Nebenprogramm lief erstmalig das Schulradio, das von Frau Eckardt initiiert wurde. Hier wurden fetzige Musik und Berichte aus den Klassenzimmern live übertragen.

Für den kleinen Durst zwischendurch gab es verschiedene Fruchtsaftschorlen, die von der Abteilung Ernährung und Versorgung zubereitet und angeboten wurden.

Umweltschule in Europa

Zum zehnten Mal wurde unserer Schule diese Auszeichnung verliehen

Insgesamt 375 Schulen aus Bayern erhielten in diesem Jahr die Auszeichnung „Umweltschule in Europa / Internationale Agenda 21-Schule“. Die Auszeichnung wird jedes Jahr an Schulen verliehen, die sich mit aktuellen Umweltprojekten für eine umweltbewusste und nachhaltige Entwicklung einsetzen.
Wir sind stolz auf diese Auszeichnung.

Elternabend und Wahl des Elternbeirats

Unsere Schule lud zum Elternabend ein und viele Eltern kamen.

Heuer verknüpften wir den Elternsprechtag wieder mit der Eröffnung unseres Adventsmarkts und der Information zur Aufnahme in die Fachakademie für Sozialpädagogik. Die Kombination wirkte, denn viele Eltern folgten der Einladung. Eltern und Schülerinnen und Schüler konnten sich am reich bestückten Kuchenbuffet bei Glühwein, Tee und Kinderpunsch in den vorweihnachtlichen Abend einstimmen. Bei den mittlerweile kühlen Außentemperaturen verkürzten sich viele Besucher mit einer „Knackersemmel mit Allem“ oder einer heißen Kartoffelsuppe die Wartezeit für die nächsten Lehrergespräche. Die Schülerinnen und Schüler der BFS für Ernährung und Versorgung animierten zum Kauf der zahlreichen selbst hergestellten Köstlichkeiten. Der Erlös wird wie jedes Jahr einem guten Zweck zugeführt.

Ein weiterer wichtiger Punkt an dem Abend war die Wahl des Elternbeirats, einem Gremium von Eltern, das sich für die Interessen der Schülerinnen und Schüler und die Vertretung aller Erziehungsberechtigten einsetzen wird. Die Wahl der Elternbeirätinnen verlief überraschend zügig, da sofort einige Mütter bereit waren, die interessante Aufgabe zu übernehmen.

Gewählt wurden

  • Frau Martina Rank-Bachhuber.
  • Frau Inge Seelus
  • Frau Dana Pahlke
  • Frau Sandra Stiegmüller
  • Frau Anja Ploß
  • Frau Nicole Eder und
  • Frau Eva Nusche.

Herzlichen Dank für Ihre Bereitschaft, wichtige Entscheidungen mit den Lehrkräften der Schule zu treffen.

 


Exkursion in ein Webereimuseum

Am Samstag den 10. November 2018 fuhren die Studierenden der FakS 2 im Rahmen des Übungsfaches Handwerk und Technik nach Haslach in Österreich. Dort besuchten wir mit unserer Lehrerin, Frau Homeier, ein Webereimuseum und nahmen an zwei Workshops teil. Wir sahen uns verschiedene Webtechniken von früher und heute an und konnten dieses alte Handwerk selbst ausprobieren. In den Workshops durften wir zu Beginn mit Hilfe der Batik-Technik einen Schal färben. Anschließend webten wir mit der Hand eine Sitzunterlage. Am Ende des Tages haben wir viel Neues erfahren und gesehen. Wir fanden die Exkursion interessant und sehr schön.

Text und Bilder: Susanne Weiherer FakS 2